Standesämter, die sonntags trauen, nach Postleitzahl sortiert:
Standesamt Uetersen | Standesamt Flieden | Standesamt Lünen | Standesamt Raesfeld | Standesamt Hamm | Standesamt Nordkirchen
Standesamt Hanau | Standesamt Rechberghausen | Standesamt Lichtenau in Baden | Standesamt Wirsberg | Standesamt Hammelburg | Standesamt Zwenkau

Schauen Sie sich unsere Deutschlandkarte an – dort sehen Sie die oben genannten Standesämter im Überblick


Standesamt Uetersen

365 Tage im Jahr rund um die Uhr heiraten? Das Standesamt Uetersen macht es möglich! Und neben der freien Wahl der Termine gibt es auch noch eine traumhafte Auswahl an Trauorten. Neben dem Trauzimmer im Rathaus stehen auch noch regionale und schöne Restaurants zur Verfügung, ebenso wie das Heimathaus in Tornesch und die historische Bandreißerkate in Haseldorf.

Das Standesamt Uetersen bietet für Ihren Traumtag herrliche Flexibilität. Sie können an jedem Tag des Jahres – ganz gleich ob Samstag, Sonntag oder Feiertag – heiraten. Und zwar rund um die Uhr! Für Trauungen außerhalb der Öffnungszeiten oder des Rathauses verlangt das Standesamt Uetersen lediglich die geringe Extragebühr in Höhe von 80 Euro.

Neben den wahlfreien Terminen glänzt Uetersen auch mit der Auswahl an Traumorten. Die Liste führt das Trauzimmer im Rathaus an. Direkt gegenüber dem Rosenpark „Rosarium“ gelegen, sind nach dem Ja-Wort schnell traumhafte Motive für die Hochzeitsfotos gefunden. Insbesonders die Hochzeitsinsel erfreut sich großer Beliebtheit und kann unter bestimmten Umständen selbst als Trauort dienen.

Neben dem Rathaus kann auch die Cafe Langes Mühle gewählt werden. Sie bietet ein romantisch eingerichtetes Trauzimmer. Natürlich kann danach direkt bei selbstgemachten Kuchen oder warmen Speisen der große Tag gefeiert werden.

Neben dem Cafe kann auch die Restaurant und Weinstube St. Esprit gewählt werden. In einem historischen Gebäude, welches unter Denkmalschutz steht, hat das Restaurant seinen Platz gefunden.

Zu guter Letzt in der Reihe der Restaurant-Trauorte steht der Haseldorfer Hof. Dort gibt es ein eigenes Hochzeitszimmer, welches für Trauungen mit bis zu 60 Gästen geeignet ist.

Wem ein historisches Ambiente liegt, kann sich in der Bandreißerkarte in Haseldorf das Ja-Wort geben. Als letzte Wahlmöglichkeit ist noch das Heimathaus in Tornesch zu nennen. Hierbei handelt es sich um ein stilvoll restauriertes altes Bauernhaus mit schönem Bauernkarten.

Anschriften der Trauorte

Standesamt Uetersen
Wassermühlenstr. 7 25436 Uetersen
Restaurant St. Esprit
Klosterhof 4 25436 Uetersen
Café Langes Mühle
Neue Mühle 3 25436 Uetersen

Heimathaus Ostermannscher Hof
Riedweg 3 25436 Tornesch
Museum Bandreißerkate
Achtern Dörp 3 25489 Haseldorf
Restaurant Haseldorfer Hof
Hauptstraße 32 25489 Haseldorf

Verweise

Adresse

Standesamt Uetersen
Wassermühlenstr. 7
25436 Uetersen

Allgemeine e-Mail Adresse:
Info@stadt-uetersen.de

Homepage der Stadt:
http://www.uetersen.de/

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 – 13:00 Uhr
Dienstag: 08:00 – 13:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag: 07:00 – 20:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 13:00 Uhr

Ansprechpartner

Frau Anke Schlüter
Tel.: 04122 714-275
e-Mail: schlueter@stadt-uetersen.de

Herr André Bilitewski
Tel.: 04122 714-346
e-Mail: bilitewski@stadt-uetersen.de

Herr André Marten
Tel.: 04122 714-312
e-Mail: marten@stadt-uetersen.de

Ringe symbolisieren auf der ganzen Welt die Ehe
Ringe: Symbol der Verbindung und des Zusammenhalts auf der ganzen Welt
Impressum